33. Orgel-Festival findet auch in Grafenwald statt

Musik

Zum 33. Mal geht Anfang Januar 2021 das Festival „Orgel PLUS“ in Bottrop an den Start. Ein Konzert wird auch in der Heiligen Kirche Grafenwald gespielt.

Kirchhellen, Grafenwald

20.10.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Bottrop findet im Januar erneut das Festival „Orgel PLUS“ statt - unter anderem auch in Grafenwald.

In Bottrop findet im Januar erneut das Festival „Orgel PLUS“ statt - unter anderem auch in Grafenwald. © picture alliance/dpa

Das 33. Festival „Orgel PLUS“ findet vom 3. bis zum 10. Januar 2021 in vielen verschiedenen Bottroper Kirchen statt - auch die Heilige Kirche Grafenwald ist mit dabei. Bei dem Festival erklingt die „Königin der Instrumente“ zusammen mit an­deren Soloinstrumenten, Orchestern, und/oder Chören bzw. Sängern.

Festivalleiter Dr. Gerd-Heinz Stevens ist es erneut gelungen, neben instrumentale Kombinationen (Posaune, Viola, Saxophonen, Bläsergruppe und Orgel sowie Orgel zu vier Händen und Füßen) wenig gehörte Werkli­teratur zu setzen. Den ersten Auftritt hat das extra gegründete Festival-Orchester im Neujahrskonzert am 3. Januar.

Jetzt lesen

Am 6. Januar (Mittwoch) heißt es ab 20 Uhr „Orgel PLUS Viola d`amore“ in der Heiligen Kirche Grafenwald am Prozessionsweg. Mit dabei: Christian Brembeck an der Orgel und Julia Rebekka Brembeck-Adler an der Viola d`amore - ein historisches Streichinstrument. Karten für den Abend kosten 12 bzw. 10 Euro und sind erhältlich an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everdings an der Blumenstraße in Bottrop.

Das Festival mit neun Konzerten und zwei Gottesdienstgestaltungen steht unter der Schirmherrschaft des Bischofs von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck. Nähere Einzelheiten zum Ablauf des Festivals gibt es unter www.orgelplus.de.

Lesen Sie jetzt