Michael Kersting vor der Oberleitung, mit der sein Haus versorgt wird. Unbekannte zerstören diese Leitung immer wieder.
Michael Kersting vor der Oberleitung, mit der sein Haus versorgt wird. Unbekannte zerstören diese Leitung immer wieder. © Zienau
Vandalismus

Achtmal die Leitung zerstört: Familie Kersting ist oft tagelang ohne Internet

Unbekannte zerstören immer wieder eine Oberleitung im Holzwickeder Südwesten. Das betrifft besonders Familie Kersting. Die Suche nach dem Täter ist ebenso schwierig wie die Lösung des Problems.

Wenn die kleine Warnleuchte am Router aufleuchtet, weiß Michael Kersting, dass der Unbekannte wieder zugeschlagen hat. Er weiß, dass er sich wieder mit Telekommunikationsfirmen herumschlagen und tagelang vom Netz abgeschnitten sein wird. Sein Haus ist über eine Oberleitung mit dem Internet und Telefonnetz verbunden. Und eben jene Oberleitung wird seit Jahren regelmäßig und mutwillig zerstört.

Acht mal wurde die Leitung gekappt

Zwischen Zerstörung und Reparatur liegen im Schnitt sechs Tage

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.