Auch in Holzwickede war am Wochenende nach 22 Uhr kaum etwas los auf den Straßen. © Symbolbild/ picture alliance/dpa
Ausgangssperre

Holzwickeder verhalten sich am Wochenende regelkonform

Am ersten Wochenende mit Ausgangssperre verzeichneten Polizei und Ordnungsamt in Holzwickede keine groben Regelverstöße. Kontrolliert wird jedoch weiterhin.

Das erste Wochenende mit Ausgangssperre stößt Holzwickedes Bürgern nicht negativ auf – zumindest nicht merklich. Das Ordnungsamt berichtet von regelkonformen Verhalten der Bürger ohne nennenswerte Verstöße.

„Gegenüber anderen Städten ist Holzwickede nicht das Pflaster, wo großartig etwas los ist“, sagte der stellvertretende Ordnungsamtsleiter Torsten Doennges am Montag auf Nachfrage der Redaktion. Zwar seien der Emscherpark und das Schulzentrum Bereiche, in denen sich Menschen gut ungesehen aufhalten könnten, doch gerade diese Ecken würden demnach verstärkt kontrolliert. „Wir waren und sind weiterhin mit der Ordnungspartnerschaft von Polizei und Ordnungsamt unterwegs“, so Doennges.

Bei sommerlichem Wetter möglicherweise mehr Verstöße

Eine Mehrzahl an Verstößen bezüglich der Ausgangssperre befürchtet Doennges höchstens für Tage, an denen es deutlich wärmer ist. „Momentan ist es noch nicht so attraktiv, sich abends lange draußen aufzuhalten. Das wird demnächst sicher reizvoller.“

Aber auch dann setzt Doennges auf die Einsicht der Bürger – und die Präsenz von Ordnungsamt und Polizei. „Das wird so lange bleiben, bis Corona vorbei ist.“

Über die Autorin
Geboren 1992 mitten im Ruhrgebiet (Bottrop) und aufgewachsen am Rande des Münsterlandes (Dorsten), hat es sie zum Studieren nach Bielefeld verschlagen (die Stadt gibt es wirklich ;-)). Nach beruflichen Zwischenstationen in Braunschweig, Berlin und Aachen ist sie froh, wieder zurück im Pott zu sein und Geschichten für Unna zu schreiben. Wenn sie nicht journalistisch unterwegs ist, hört sie gerne Musik, wandert im Grünen oder faulenzt mit einem guten Buch im Café.
Zur Autorenseite
Avatar

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.