Diebstahl von Firmengelände

Werkzeuge sind verschwunden: Kriminelle dringen auf Firmenhof in Herbern ein

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag auf ein Firmengelände in Herbern eingedrungen und haben dort Werkzeuge gestohlen. Dafür beschädigten sie Teile eines Fahrzeugs.
© picture alliance / dpa

Werkzeuge sind verschwunden: Kriminelle sind in der Nacht zu Donnerstag (18. Februar) auf ein Firmengelände in der Winkhausstraße in Herbern eingedrungen. Dort machten sie sich an einem Transporter zu schaffen. Daraus entwendeten sie schließlich einige Werkzeuge.

In der Zeit zwischen Mittwoch (17. Februar), 18 Uhr und Donnerstag (18. Februar), 6.30 Uhr haben sich unbekannte Täter Zutritt auf den Hof einer Firma, der eingezäunt ist, verschafft. Demnach sind sie über den Metallzaun gestiegen, ohne ihn zu beschädigen, wie Sascha Kappel, Pressesprecher der Polizei des Kreises Coesfeld, erklärt.

Kriminelle erzeugen Loch in Schiebetür des Transporters

Danach haben die Kriminellen einen auf dem Hof der Firma geparkten Transporter beschädigt. Sie erzeugten ein Loch in der Schiebetür des Fahrzeugs. Über die Größe des Lochs und wie dieses entstanden ist – etwa ob es gebohrt wurde oder eingeschlagen wurde – konnte Kappel keine Angaben machen. Um welche Art von Werkzeugen es sich handelt und wie hoch der Schaden ist, bleibt ebenso unbekannt.

Die Polizei in Lüdinghausen bittet mögliche Zeugen, sich zu melden unter Tel. (02591)7930.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.