Bildergalerie

So sieht die neue Caritas-Tagespflege in Ascheberg aus

Im März zieht die Caritas-Tagespflege in die neuen Räume an der Appellhoffstraße. Vor allem der neue Aufenthaltsraum mit offener Küche besticht durch die helle Gestaltung. Zwei Terrassen können die pflegebedürftigen Gäste künftig nutzen.
07.01.2020
/
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek
Im März soll die Caritas-Tagespflege am neuen Standort in der Appelhoffstraße in Ascheberg eröffnet werden. Hier gibt es auf rund 256 Quadratmetern Platz für 15 pflegebedürftige Gäste.© Andrea Wellerdiek