Karneval fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Haben die Schüler in Ascheberg am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag dennoch wie gewohnt frei? © dpa
Bewegliche Ferientage

Schulfrei an Rosenmontag und Fastnachtsdienstag? Das sagt die Gemeinde Ascheberg

Die beweglichen Schulferientage in Ascheberg werden oft genutzt, um den Schülern an Rosenmontag und dem folgenden Dienstag frei zu geben. Auch in diesem Jahr? Wir haben nachgefragt.

Im Schuljahr 2020/2021 stehen den Schulen in Nordrhein-Westfalen vier bewegliche Ferientage zur Verfügung. Wann genau diese sind, entscheidet die Schulkonferenz in Absprache mit dem Schulträgern.

Üblicherweise haben die Schüler in NRW – und auch in Ascheberg – am Rosenmontag und am Dienstag schulfrei. Karneval wird 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht im gewohnten Umfang gefeiert. Fallen jetzt auch die schulfreien Tage ins Wasser?

Kein Karneval – Schüler haben trotzdem frei

Christine Eßeling von der Gemeinde Ascheberg bestätigt auf Nachfrage, dass die Schulen in städtischer Trägerschaft am Rosenmontag (15. Februar) und am darauf folgenden Dienstag (16. Februar) frei haben werden. Das betrifft den Lambertusschulverbund Ascheberg-Davensberg, die Marienschule Herbern und die Profilschule.

Die anderen beiden beweglichen Ferientage werden laut Aussage von Eßeling in Ascheberg am 14. Mai als Brückentag nach Christi Himmelfahrt und am 4. Juni als Brückentag Fronleichnam genutzt.

„Die Landesregierung gibt vor, wie viele bewegliche Ferientage es in einem Schuljahr gibt. Wenn es vier sind, sind Rosenmontag und Fastnachtsdienstag üblicherweise frei. Wenn es nur drei sind, dann nur der Rosenmontag“, erklärt Christine Eßeling.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.