Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Simone Lütkenhaus und Regine Langendorf haben die Schüler und Schülerinnen der 7 c eine großartige Rallye zusammengestellt, die für Spaß und Spiel in den Osterferien sorgt. © Claudia Hurek
Corona und Ferien

Osterrallye per Smartphone: Profilschule lädt Familien zu Freizeitprogramm ein

Ein coronakonformes Freizeitprogramm in den Osterferien: Das hat die 7c der Profilschule Ascheberg auf die Beine gestellt und hofft, dass Familien das kostenfreie Angebot annehmen.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Davensberger und Herberner Familien den Weg nach Ascheberg finden“, so Simone Lütkenhaus, Lehrerin an der Profilschule Ascheberg. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Regine Langendorf und den Schülern und Schülerinnen der 7c hat sie im Rahmen des Projektes „sozialgenial“ eine digitale Osterrallye für Familien mit Kindern während der Ferien ausgearbeitet und vorbereitet.

Wer immer Lust und Zeit hat, ob Groß oder Klein, ist herzlich eingeladen, an diesem gut drei Kilometer langen Osterspaziergang teilzunehmen. Zwingend erforderlich ist die App Biparcours. Diese ist ein kostenloses Lernwerkzeug von Bildungspartner NRW. Für die Nutzung müssen keinerlei persönliche Daten preisgegeben werden. Die Rallye beginnt und endet an der Profilschule in Ascheberg, Bahnhofsweg 5. Die App ist für die Dauer der gesamten Osterferien freigeschaltet und somit ist die Nutzung zeitlich flexibel.

Förderverein hat für die Punktesieger Preise organisiert

Gemeinsam haben alle Mitwirkenden die Strecke sowie die Aufgaben, ausgearbeitet. „Die Zusammenarbeit mit den Kids hat wunderbar funktioniert“, sagt Simone Lütkenhaus. „Ob nun die Schüler im Homeoffice waren oder im Präsenzunterricht: Alle waren mit Feuereifer dabei und würden sich über eine rege Teilnahme freuen.“ Für die Erledigung der einzelnen Aufgaben entlang des „Parcours“ , der größtenteils über verkehrsarme Wege führt, erhalten die Teilnehmer Punkte. „Die Auswertung nehmen wir im Anschluss an die Ferien gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen vor. Der Förderverein der PSA hat für die Punktesieger schöne Preise organisiert.“

Durch diese Aktion haben alle Mitwirkenden digital einiges dazugelernt, wie Lehrerin Regine Langendorf bestätigt. Die Schüler und Schülerinnen waren in Gruppen aufgeteilt; jede Gruppe war für eine Station zuständig. Entlang der Strecke weisen Pfeile den richtigen Weg.

Der QR-Code, der in der App gescannt werden muss für die Rallye © Profilschule © Profilschule

Simone Lütkenhaus: „Gerade in diesen Osterferien, in denen wenig Abwechslung durch Familientreffen, Urlaub oder andere Freizeitaktivitäten möglich sein wird, möchten wir mit unserer Rallye dafür sorgen, dass wenigstens für kurze Zeit eine fröhliche, unbeschwerte Stimmung entstehen kann, aber kein Ansteckungsrisiko besteht.“

Und so geht‘s:

  • 1. App BIPARCOURS im App-Store oder bei Google Play herunterladen
  • 2. Den Nutzungsbedingungen zustimmen
  • 3. Start ist der Standpunkt Profilschule Ascheberg
  • 4. Den QR-Code, der auf der Homepage der Profilschule steht, scannen
  • 5. Start Button drücken und los geht es
Über die Autorin
Redaktion Werne
Seit fast 30 Jahren ist Herbern nun unser Zuhause und seit gut vier Jahren darf ich über meinen zweiten Herzensort berichten. Ich habe einen großartigen Job als freie Mitarbeiterin, der den eigenen Horizont um ein Vielfaches erweitert.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt