Frischer Wind in der JRK-Ortsleitung in Herbern - Michael Schütte-Nütgen hört auf

Freie Mitarbeiterin
Mit Mützen, warmen Jacken und Schlittschuhen im Gepäck ging es für die Mitglieder des Jugendrotkreuz Herbern am Sonntag, 26. September, in die Eislaufhalle nach Bergkamen. © Marion Schnier
Lesezeit

Ausgebildete Schüler können Schulsanitätsdienst übernehmen

Peter Koch: „Toll, dass es solche Leute wie euch gibt“