Einbrüche: Diebe auf Tour durch Südkreis

ASCHEBERG Masche und Ziel waren immer gleich: Bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Freitag auf eine Diebestour durch den Südkreis begeben. Sie brachen in Gaststätten und Imbiss-Stuben ein, entwendeten Bargeld und Münzen aus den jeweils aufgestellten Geldautomaten und verschwanden anschließend spurlos.

von Von Dennis Werner

, 18.07.2008, 18:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Biete nahmen sie sich eine Imbiss-Stube vor. Auch dort stahlen sie Münzen aus dem Spielautomaten. In der Kasse fanden sie 250 Euro Wechselgeld. Gegen 4.30 Uhr hebelten sie die Eingangstür eines Imbisses in Nordkirchen, Ludwig-Becker-Platz, auf. Der Imbiss gehört einem 26-jährigen Ascheberger. Auch hier war das Ziel ein Spielautomat: 300 Euro Beute. Der Sachschaden liegt bei rund 700 Euro. Die Polizei will nun die Spuren an den einzelnen Tatorte miteinander vergleichen. Doch entscheidende Hinweise erhoffen sich die Ermittler aus der Bevölkerung. Storks: „Die Einbrüche müssen erheblichen Krach verursacht haben. Den muss jemand mitbekommen haben. K dewe   Hinweise an die Kreispolizeibehörde unter Tel. (02541) 140.

Lesen Sie jetzt