Ascheberger sammelten Autogramme von den Schalke-Kickern

ASCHEBERG Einen interessanten, aber auch sehr schweißtreibenden Tag, verbrachten die Teilnehmer der Aktion Besuch der "Veltins-Arena" von Schalke. Im Rahmen des Ferienprogramm startete am Mittwochnachmittag der TuS Ascheberg 28 e.V. mit dem Bus nach Gelsenkirchen, wo die Teilnehmer die Veltins-Arena kennen lernten. Und nicht nur die. Auch Fußballstars waren zu sichten.

von Ruhr Nachrichten

, 31.07.2008, 15:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unter sachkundiger Führung wurde die Ascheberger Gruppe, auch wenn unter ihnen nicht ausschließlich "Schalke-Fans waren, in den vielen Räumlichkeiten des Stadions geführt. Viele Fragen hatten die Kinder an den Begleiter des Stadions, der Fragen zu den Gegebenheiten, der  Bauweise  und natürlich zu  den Stars beantwortete.Spieler beim Training beobachtet  Glück hatte die Gruppe dann noch auf dem Trainingsplatz von Schalke, wo sie die Stars vom FC Schalke 04 beim Training beobachten konnten. Nach einer abschließenden Besichtigung des "Schalke-Museums" ging es gen Heimat. Einige Kinder hatten dabei sogar Autogramme von den Stars im Gepäck.

Lesen Sie jetzt