Entwicklung

Ascheberg: Zwei Coronafälle für Dienstag gemeldet – Inzidenz unverändert

Für Dienstag haben die Behörden zwei Coronafälle in Ascheberg registriert. Die lokale 7-Tages-Inzidenz bleibt weiter unverändert. Die Inzidenz im Kreis Coesfeld hat sich minimal verändert.
Die lokale 7-Tages-Inzidenz in der Gemeinde Ascheberg hat sich im Vergleich zum Vortag nicht geändert. © dpa

Die Behörden des Kreises Coesfeld melden für Dienstag, 12. Januar, zwei neue Corona-Neuinfektion in der Gemeinde Ascheberg. Keine Person mehr ist genesen. Damit steigt die Zahl der aktiven Fälle in der Gemeinde auf 15.

In der Corona-Pandemie haben sich bisher 261 Ascheberger mit dem Virus infiziert. 246 von ihnen gelten als wieder gesundet. Die lokale 7-Tages-Inzidenz liegt nach eigenen Berechnungen am Dienstag, 12. Januar, in der Gemeinde Ascheberg weiterhin unverändert bei 64,37.

Im Kreis Coesfeld wurden für Dienstag, 12. Januar, 28 neue Corona-Infektionen registriert. 12 Menschen mehr als am Vortag gelten als genesen. Die Zahl der aktiven Fälle im Kreis steigt somit auf 251.

Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich bisher 3313 Menschen im Kreis Coesfeld mit dem Virus infiziert. 3015 gelten als wieder genesen. Mit oder an dem Coronavirus gestorben sind kreisweit bisher 51 Menschen.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts am 13. Januar (Stand 0:00 Uhr, also ohne Infektionszahlen vom Mittwoch) bei 73,9. Am Vortag lag der Wert minimal höher bei 74,8.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.