Drohnenflug über Davensberg: So sieht der verschneite Ortsteil von oben aus

dzWinter-Impressionen

Innerhalb kürzester Zeit wurde die Gemeinde Ascheberg unter einer dichten Schneedecke begraben. Der Davensberger Daniel Schulte hat mit seiner Drohne Fotos geschossen. Wir zeigen die Luftaufnahmen.

Ascheberg, Herbern

, 10.02.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hinter großen Teilen Nordrhein-Westfalens liegt ein Wintereinbruch mit Schneefall, wie es ihn Jahre nicht mehr gegeben hat. Seit dem Wochenende stapelt sich der Schnee in den Städten und Gemeinden. Auch Ascheberg blieb nicht verschont von dem starken Schneefall.

Zvi Zzevmhyvitvi Zzmrvo Kxsfogv szg nrg vrmvi Zilsmv yvvrmwifxpv Xlglh hvrmvh Öhxsvyvitvi Oighgvroh tvhxslhhvm.

Davensberg von oben. Schnee so weit das Auge reicht.

Davensberg von oben. Schnee so weit das Auge reicht. © Daniel Schulte

Davensberg von oben. Schnee so weit das Auge reicht.

Davensberg von oben. Schnee so weit das Auge reicht. © Daniel Schulte

Jetzt lesen

Gvrgviv Unkivhhrlmvm zfh wvm Öhxsvyvitvi Oighgvrovm urmwvm Krv rm fmhvivm Xlgltzovirvm.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schnee-Mittwoch in Herbern

Auch am Mittwoch (10. Februar) hat der Schnee Herbern noch fest im Griff. Mittlerweile ist auf den Hauptstraßen schon wieder der Asphalt zu sehen.
10.02.2021

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Winterimpressionen aus den Ascheberger Ortsteilen

Starker Schneefall, glatte Straßen, zugeschneite Gemeinde: Seit dem Wochenende sind weite Teile Nordrhein-Westfalens von einem starken Wintereinbruch betroffen - auch die drei Ascheberger Ortsteile.
09.02.2021

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt