„Alle nach Malle“ – So war die Jubiläums-Tour des SV Herbern

Vereinsfahrt

Der SV Herbern feiert bekanntlich seinen 100. Geburtstag. Das Jubiläum begeht der Verein mit zahlreichen Aktionen wie Panini-Album oder Ausstellung. Eine Aktion machte nun besonders viel Spaß.

Herbern

01.07.2019 / Lesedauer: 3 min
„Alle nach Malle“ – So war die Jubiläums-Tour des SV Herbern

Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs. © SVH

100 Jahre, 100 Leute und fünf Tage voller Spaß. Der SV Herbern war mit mehr als 100 Anhängern zur Jubiläumsfahrt in warme Gefilde gestartet. Die Truppe sorgte auf Mallorca für den Ausnahmezustand unter dem Motto: „Alle nach Malle“.

Die blau-gelbe SVH-Leidenschaft reiste natürlich mit. „Es hat alles wunderbar geklappt, wir sind total zufrieden und es war eine tolle Reise“, zog der erste Vorsitzende Jürgen Steffen Bilanz.

Unterwegs auf der Party-Meile

Die Teilnehmer hatten sich entweder über das Top Travel Reisebüro in Ascheberg angemeldet beziehungsweise über Internetportale ihre Malle-Tour gebucht. So war das Zusammenkommen auf der Partymeile in El Arenal schon ein besonderes Erlebnis.

Der Spaß stand an all den Tagen an erster Stelle und gefeiert wurde meistens bis in die Nacht hinein. Doch gab es auch einige Teilnehmer wie Petra Lenfers-Lücker und Karsten Kranz, die sich morgens um sechs Uhr zum Laufen verabredet haben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Jubiläumsfahrt des SV Herbern nach Mallorca

Anlässlich seines 100. Geburtstages war der SV Herbern vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.
01.07.2019
/
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Der SVH-Vorsitzende Jürgen Steffen (r.) zeigt es: Daumen hoch für die Malle-Jubiläums-Fahrt.© SVH
Das SVH-Tattoo war ein Erkennungszeichen.© SVH
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Der SV Herbern war anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf Mallorca unterwegs.© SVH
Fünf Stunden war die Truppe auf dem Katamaran unterwegs.© SVH
Georg und Mecki Eickholt feierten ihre Silberhochzeit - quasi ein Jubiläum im Jubiläum.© SVH
Schlagworte Unterhaltung, SV Herbern

Die Klebetattoos mit dem 100-jährigen Vereinslogo waren auf der Fahrt der Renner. An jedem Oberarm war mindestens eines zu finden, somit gab es auch keine Verlustmeldungen zu beklagen. Zumal die Teilnehmer sich über eine WhatsApp-Gruppe koordinierten. Sie gaben darüber Standorte, „Vermisstenanzeigen“, Fotos und Infos durch.

Fotograf „Kenny“ von der Mallorca Revue hatte am Freitagnachmittag leichtes Spiel beim Fotoshooting am Ballermann 3, denn der Gute-Laune-Faktor war ausgesprochen gut, wie er anschließend berichtete. „Eine tolle Truppe, das muss man sagen“, so der Fotograf, der schon viele Trüppchen auf der Deutschen liebsten Urlaubsinsel getroffen hat.

Fahrt auf dem Katamaran

Auch die fünfstündige Fahrt auf dem Katamaran am Sonntag wurde ebenfalls gut angenommen. Knapp 40 Teilnehmer nutzten die Gunst der Stunde, die Insel einmal vom Wasser aus zu betrachten. Schnorcheleinheiten, viel Sonne, blaues Wasser und gutes Essen gab es inklusive.

Bevor die Jubiläumsfahrt am Montag nach dem SVH-Bingo-Spiel mit Sportkommentator Hansi Küpper endete, versammelten sich alle noch einmal am Strand, um Georg und Mecki Eickholt zur Silberhochzeit zu gratulieren. So endete das Jubiläum mit einem Jubiläum, dass natürlich mit dem SVH-Song abgerundet wurde.

Lesen Sie jetzt