A1: Abfahrt Ascheberg ab Sonntagabend mehrere Nächte gesperrt

A1 Ascheberg

Weil ein Schwertransport über die Anschlussstelle A1 in Richtung Bremen fahren muss, wird die Anschlussstelle Ascheberg ab Sonntagabend für mehrere Nächte gesperrt.

Ascheberg, Herbern

, 18.02.2021, 10:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Auffahrt auf die A1 ab der Anschlussstelle Ascheberg in Richtung Bremen wird von Sonntagabend auf Montagmorgen gesperrt.

Die Auffahrt auf die A1 ab der Anschlussstelle Ascheberg in Richtung Bremen wird von Sonntagabend auf Montagmorgen gesperrt. © (A) Jörg Heckenkamp

Für einen Schwertransport in der kommenden Woche sperrt die Autobahn Westfalen ab Sonntagnacht (21. Februar) für drei bis vier Nächte in Folge jeweils zwischen 22 und 6 Uhr die A1-Anschlussstelle Ascheberg in Fahrtrichtung Bremen.

Um Rotorblätter auf dieser Strecke zu transportieren, müssen in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Anschlussstelle die Schutzplanken demontiert werden. In den folgenden Nächten von Montag auf Dienstag und Dienstag auf Mittwoch finden die Transporte statt.

Jetzt lesen

Verkehr wird über die Anschlussstelle Werne umgeleitet

Je nach Ablauf der Arbeiten werden die Schutzplanken bereits in der Nacht zum Mittwoch (24. Februar) wieder montiert, alternativ nutzt die Autobahn Westfalen die darauf folgende Nacht von Mittwoch auf Donnerstag für die Montage. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne umgeleitet.

Lesen Sie jetzt

Auf der A1 bei Ascheberg hat ein Lkw am frühen Dienstagmorgen (16. Februar) Feuer gefangen. Die A1 war kurzzeitig sowohl in Richtung Dortmund als auch in Richtung Ascheberg gesperrt. Letztere bestand bis in den Abend. Von Eva-Maria Spiller

Lesen Sie jetzt