Zehn Gebote für starke Frauen

03.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Heek Das Katholische Bildungswerk Heek und die Kfd St. Peter und Paul Nienborg bieten gemeinsam am Dienstag, 16. Oktober, um 20 Uhr im Pfarrheim St. Peter und Paul Nienborg ein unterhaltsames Angebot für Frauen zur Wahrnehmung und Stärkung ihres gesunden Selbstbewusstseins und Selbstvertrauens.

"Zehn Gebote der Stärke vermitteln Frauen ein inneres Rückgrat in ihrem Alltag und sind Pfeiler eines guten Selbstwertgefühls. Sie bewahren vor falscher Bescheidenheit, vor allzu großer Harmoniesucht und dem ,Nettigkeitssyndrom' und helfen, das Leben leicht zu nehmen, Erfolg zu haben und ihn ohne schlechtes Gewissen zu genießen", so die Veranstalterinnen. Der Kursleitung, kfd-Diözesanreferentin Andrea Kleine-Büning aus Münster, geht es darum, sich der eigenen Stärke bewusst zu werden und in gutem Einvernehmen mit anderen leben zu können.

Die Gebühr beträgt fünf Euro. Anmeldungen nimmt Maria Baltus unter Tel. (0 25 68) 29 63 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Kirchengemeinde Heilig Kreuz

Skandal: Kirchenmusiker Hans-Joachim Schüttke fälscht Zeugnisse und macht sich aus dem Staub