Trauen unter Flügeln der alten Mühle

Heek Wo sich in früheren Zeiten die Flügel der alten "Flüeckschen Windmühle" am Leuskesweg drehten, braucht es heute nur ein "Ja", um vor der Standesbeamtin Angelika Kock den Bund fürs Leben zu schließen, der dann hoffentlich nicht "vom Winde verweht", sondern von langer Dauer sein wird.

31.07.2008, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Stilvoll dekoriert ist das neue Trauungszimmer. </p>

<p>Stilvoll dekoriert ist das neue Trauungszimmer. </p>

Denn neuerdings bietet das Standesamt Heek Heiratswilligen als Alternative zum Standesamtszimmer im Rathaus ein Trauzimmer im Ambiente der über 200 Jahre alten Windmühle. Die historische Mühle hat Besitzerin Lisa Flüeck für diesen Zweck der Gemeinde angeboten. "Ich hielt das für eine prima Idee", strahlt sie - die Gemeinde auch und nahm das Angebot an.

Die historische Stätte bietet ein stilvoll dekoriertes Trauzimmer und einen größeren Empfangsraum für die anschließende Glückwunschfeier zur Vermählung. Paare, die für die standesamtliche Trauung diese Räumlichkeiten nutzen möchten, haben dafür einen festen Mietpreis zu entrichten. Außerdem verfügt die Gemeinde Heek neben dem kostenfreien Trauzimmer im Rathaus weiterhin über Räumlichkeiten zur standesamtlichen Eheschließung in der Keppelborg, einem alten Burgmannshaus auf dem Burggelände in Nienborg. g/mel

Interessenten wenden sich an die Gemeinde unter Tel. 9 30 00.

Lesen Sie jetzt