Austausch

Premiere: Jugendhaus Zak bietet digitale Bürgermeister-Sprechstunde an

Das Jugendhaus Zak bietet erstmals eine digitale Sprechstunde für Kinder und Jugendliche aus Heek mit Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff an. Beide Seiten sollen vom Austausch profitieren.
Das Jugendhaus Zak bietet am Donnerstag (25. März) eine digitale Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Heeks Bürgermeister an. © picture alliance/dpa/dpa-tmn

Es ist eine echte Premiere, die am Donnerstag (25. März) im Jugendhaus Zak auf dem Programm steht. Heeks Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff wird ab 16 Uhr im Zak zu Gast sein und bei einer Live-Schaltung auf der Internetplattform Instagram die Fragen von Kindern und Jugendlichen beantworten. Dabei gelten natürlich klare Regeln.

Denn der Austausch soll keine Bühne für politische Werbung oder dergleichen sein. Es geht darum, dass sich die Kinder und Jugendlichen mit dem Bürgermeister austauschen. So möchte etwa der Bürgermeister erfahren, was sich die Kinder in und für die Gemeinde wünschen oder welche Anregungen und Ideen sie haben. Im Gegenzug erfahren die Kinder und Jugendlichen etwas über die Person Franz-Josef Weilinghoff.

Fragen im Chat stellen

Die Fragen und Anregungen können im Vorfeld an das Zak – etwa per E-Mail (info@zak-dertreff.de) – geschickt werden oder während der Schaltung live im dazugehörigen Chat gestellt werden. „Wir werden den Chat natürlich im Auge behalten“, stellt Fabian Walke vom Jugendhaus klar. Unangemessene Fragen sollen so erst gar nicht zum Thema werden können.

Das Format als solches soll übrigens etwas Langfristiges im Zak werden. „Es gibt schon Anfragen“, berichtet Fabian Walke. Die Idee: Mit verschiedenen Gästen sollen für und mit den Kindern und Jugendlichen relevante Themen besprochen werden. So könnte ein Thema auch „Ausbildung“ lauten.

Lesen Sie jetzt