Mit Dirigent ins neue Jahr

Musikverein

HEEK „Hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr, das geprägt war von der Suche nach einem neuen Dirigenten für den Musikverein“ hat Thomas Söbbing während der Generalversammlung des Musikvereins festgestellt. Allerdings: Die Suche war erfolgreich. Peter-Michael Süring war einer der Ehrengäste der gut besuchten Versammlung.

von Von Bernhard Gausling

, 18.01.2010, 18:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das neue Leitungsteam des Musikvereins: Konrad Brüning, Klaus Schaten, Heinz-Gerd Lenfers und Vorsitzender Thomas Söbbing.

Das neue Leitungsteam des Musikvereins: Konrad Brüning, Klaus Schaten, Heinz-Gerd Lenfers und Vorsitzender Thomas Söbbing.

Der Sommernachtsball und das traditionelle Herbstkonzert in der Sporthalle hätten zu den musikalischen Herausforderungen des Jahre 2009 gezählt. Dem Jugendorchester gehören derzeit 45 Jugendliche an. Der Musikverein zählt 70 aktive, 15 passive und vier Ehrenmitglieder sowie ein Chronist. Der Musikverein gestaltete im abgelaufenen Jahr 39 Auftritte für wiederkehrende kirchliche und weltliche Auftritte. 47 Proben wurden abgehalten. Den ausführlichen Kassenbericht gab Reinhard Brüning.

Der neue Dirigent Peter-Michael Süring informierte über seine bisherige Dirigententätigkeit und aus dem Jugendorchester berichtete Stefan Schönnebeck. Je ein D1- und D2-Lehrgang wird angeboten. Heinz-Gerd Lenfers wurde für weitere drei Jahre zum Geschäftsführer gewählt, Schriftführer bleibt weiterhin Konrad Brüning, und dritter Beisitzer ist weiterhin Klaus Schaten.

Der Maigang ist am Freitag, 7. Mai, organisiert von Heinz Dapper und Johannes Gellenbeck. Das Vereinsfest organisieren die Saxophonisten. Neue Notenwarte sind Daniel Heying, Richard und Klaus Epping. Die Versammlung nahm nach ausführlicher Diskussion die Satzungsänderung und die Änderung der Geschäftsordnung des Musikvereins an.

Lesen Sie jetzt