Exklusives „Corona-Konzert“ der Ahler Dorfkapelle in Heek

Coronavirus

Ein Konzert der besonderen Art fand jüngst in der Dinkelgemeinde statt. Unter Berücksichtigung aller geltenden Corona-Vorschriften war der Zuschauer- und Hörerkreis davon restlos begeistert.

Heek

, 01.07.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus Heek und des Schwester-Godoleva-Hauses hatten viel Freude am Konzert.

Die Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus Heek und des Schwester-Godoleva-Hauses hatten viel Freude am Konzert. © Bürgerstiftung

Das war doch am vergangenen Samstag (27. Juni) mal eine Aktion, die sich sehen lassen kann in Zeiten der Coronakrise. Die „Ahler Dorfkappelle“ begeisterte die Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus Heek und des Schwester-Godoleva-Hauses mit einem corona-sicherem Konzert.

Jetzt lesen

Unterhalb der Fenster vom Garten des Seniorenheims aus spielten die Musiker für den „exklusiven“ Zuschauer- und Hörerkreis eine ausgewählten Mischung aus bekannten Stücken der volkstümlichen Blasmusik. „Damit sich möglichst viele Bewohner damit identifizieren können“, erklärte Walter Sosul, Vorsitzender der Bürgerstiftung Heek-Nienborg, im Vorfeld.

Bürgerstiftung organisiert Konzert

Denn die Bürgerstiftung war es, die dieses kleine Event organisierte. Und die Aktion kam an. „Das war mal eine schöne Abwechslung in diesen Zeiten von Besuchs- und Kontaktbeschränkungen“, so eine Bewohnerin des Seniorenheims. Das zeigte sich auch im großen Applaus, den die Bewohner, die das Konzert aus den geöffneten Fenstern oder Balkonen verfolgten, spendeten.

Die „Ahler Dorfkapelle“ spielte eine ausgewählten Mischung aus bekannten Stücken der volkstümlichen Blasmusik.

Die „Ahler Dorfkapelle“ spielte eine ausgewählten Mischung aus bekannten Stücken der volkstümlichen Blasmusik. © Bürgerstiftung

Jetzt lesen

Dabei wurde dafür Sorge getragen, dass von allen Beteiligten die geltenden Abstandsregeln und Hygienevorschriften eingehalten werden konnten. „Eine sehr gelungene Aktion, mit der anderen Menschen in Coronazeiten etwas Abwechslung verschafft und Freude bereitet werden konnte“, so Arnold Terliesner von der Bürgerstiftung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Franz-Josef Weilinghoff und Markus Janning heißen die Kandidaten, die Bürgermeister in Heek werden wollen. Die Münsterland Zeitung lädt zu einer Podiumsdiskussion mit den Kandidaten ein. Von Bernd Schlusemann

Lesen Sie jetzt