Unfall

Zwei Frauen aus Haltern bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Unfall in der Nachbarstadt Marl wurden am Dienstag (5. Januar) zwei Frauen aus Haltern leicht verletzt.
Der Brand einer Gartenhütte in Bossendorf rief am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr auf den Plan. © picture alliance / dpa

Auf der Halterner Straße sind am späten Dienstagnachmittag, gegen 17.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen war auf der Halterner Straße Richtung Marl-Sinsen unterwegs. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Schulstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Eine 21-jährige Autofahrerin aus Haltern am See, die hinter der 18-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Die 18-Jährige sowie ihre 17-jährige Beifahrerin aus Haltern wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.