Kostenloses Parken am Musikschul-Parkplatz: Schranke wieder seit Tagen defekt

dzMusikschul-Parkplatz

Die Schranke am Musikschulparkplatz ist mal wieder defekt. Es ist bereits das siebte Mal seit 2015. Autofahrer freuen sich über kostenfreies Parken, der Stadt aber entgehen tausende Euro.

Haltern

, 14.12.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit dem 3. Dezember ist die Schranke am Musikschulparkplatz defekt. Offenbar haben sich laut der Stadt Unbekannte an der Schranke zu schaffen gemacht.

Zunächst hieß es, dass die Schranke in der vergangenen Woche repariert werden sollte. Das ist bisher allerdings nicht passiert. Der Grund: Zu viele Mitarbeiter der Reparaturfirma sind krank, heißt es seitens der Stadt.

Die Autofahrer freut‘s, die Stadt wohl eher nicht

Halterner Autofahrer dürfte die Nachricht freuen. Denn das heißt gleichzeitig, dass das Parken auf dem Parkplatz auf unbestimmte Zeit kostenlos ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Schrankenanlage defekt und der Parkplatz kostenfrei ist. Für die Stadt ist es ärgerlich, dass die Reparatur der Schranke erstmal nicht in Sicht ist. Denn ihr zufolge werden auf dem Musikschulparkplatz täglich im Schnitt 160 Euro an Parkkosten eingenommen.

Jetzt lesen

Seit 2015 ist die Anlage sieben Mal ausgefallen, und das für bis dato mindestens 47 Tage. Damit sind der Stadt durch die defekte Anlage mindestens 7520 Euro an Parkgebühren entgangen.

Grund für den Defekt ist laut Stadt in der Regel Vandalismus - Autofahrer, die die Anlage mutwillig oder versehentlich zerstören. Nur bei einem Ausfall in 2017 sei die Anlage einmal wegen eines technischen Fehlers nicht in Betrieb gewesen.

Schon im Sommer 2019 war jemand offenbar so stark vor die Schranke gefahren, dass sich diese verbog:

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Spannungen im Nahen Osten
„Manche Menschen verschwinden einfach“ – Geflüchtete blicken mit Sorge nach Iran und Irak