Exhibitionist

Zeugen gesucht: Exhibitionist belästigt zwei Frauen am Silbersee

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Exhibitionisten am Silbersee II machen können.
Tickets für den Besuch des Silbersees II müssen vorab online bestellt werden. © Blanka Thieme-Dietel

Zwei junge Frauen sind am Donnerstagabend beim Besuch des Silbersees II Opfer eines Exhibitionisten geworden. Wie die Polizei Recklinghausen mitteilt, seien eine 19-jährige Dattelnerin und eine 22-jährige Recklinghäuserin gegen 22 Uhr am nordöstlichen Ufer von einem Mann beobachtet worden, der nackt in einem Gebüsch stand und onanierte.

Die Frauen hätten ihren Besuch sofort abgebrochen und auf dem Heimweg die Polizei informiert. Die eingesetzten Beamten konnten laut Auskunft der Polizei am beschriebenen Tatort keinen Verdächtigen mehr antreffen.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung veröffentlicht: ca. 30-40 Jahre alt, 1,80-1,85m groß, normale Statur, schwarzes Tuch um den Kopf, Gesicht dabei verdeckt. Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen oder zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (0800 2361 111).

Eigentlich hätten sich weder die beiden Frauen noch der Mann an dem benannten Uferbereich aufhalten dürfen. Dieser Abschnitt ist nicht bewacht. Der offizielle Zugang zum Silbersee erfolgt über die Zufahrt Zum Vogelsberg. Tickets müssen vorab online gebucht werden, da die Besucherzahl aufgrund der Coronakrise reglementiert ist.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.