Was am Wochenende in Haltern wichtig ist: Einbrecher-Prozess, die Diakonie schließt Büro

Haltern kompakt

Am Freitag hat ein Prozess gegen eine mutmaßliche Einbrecherbande begonnen, die Polizei fahndet nach zwei Männern und die Diakonie schließt ihr ambulantes Pflegebüro - was wichtig ist.

14.09.2019, 05:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Wochenende in Haltern wichtig ist: Einbrecher-Prozess, die Diakonie schließt Büro

Die Diakonie schließt ihr ambulantes Pflegebüro in Haltern. © Ilka Bärwald

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

  • Es wird sonnig am Wochenende! Die Temperaturen klettern am Samstag auf maximal 21 und am Sonntag sogar auf 23 Grad. Regen ist nicht in Sicht.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • An diesem Wochenenende endet die Glaubenswoche auf dem Marktplatz vor der St.-Sixtus-Kirche. Bei uns finden Sie das komplette Programm.

  • Der SV Lippramsdorf 1958 lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins zur Einweihung des Kunstrasenplatzes am Samstag (14. September) ein. Das Programm beginnt um 12 Uhr mit sportlichen Aktivitäten für Jung und Alt. Um 14 Uhr folgt die eigentliche Einweihung mit Ehrengästen, Sponsoren des Kunstrasenplatzes und den Bandenwerbern des Vereins. Bis 18 Uhr geht der sportliche Teil weiter, anschließend klingt der Tag in gemütlicher Runde aus. Für Speis und Trank ist gesorgt.
  • Am Samstag Konzert in der Schänke: Hill’s Blues On The Rocks ab 21 Uhr (Eintritt frei)

  • Party im Club heißt es am Samstag in der Stadtmühle: ab 20 Uhr Tanzmusik, ab 22 Uhr: Charts u. a.

Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für das Wochenende keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt