Was am Montag in Haltern wichtig ist: Todesfall und Sturmtief

Haltern kompakt

In Haltern ist ein weiterer Corona-Todesfall zu beklagen. Ein 86-Jähriger Halterner starb am Dienstag. Außerdem hat Sturmtief Hermine am Wochenende für Einsätze der Feuerwehr gesorgt.

Haltern

, 28.12.2020, 05:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein umgestürzter Baum knallte in Lippramsdorf auf eine Stromleitung.

Ein umgestürzter Baum knallte in Lippramsdorf auf eine Stromleitung. © BLUDAU FOTO

Das sollten Sie wissen:

Lokalsport:

Das Wetter:

In Haltern am See könnte es morgens Schnee bei Temperaturen von 0°C geben. Später sind anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen erreichen 3°C. Am Abend ist es in Haltern am See bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 2 und 3 Grad. Nachts regnet es bei Tiefsttemperaturen von 1°C. Mit Böen zwischen 25 und 40 km/h ist zu rechnen. Die Sonne ist auch heute fast nicht zu sehen.

Das können Sie am Montag in Haltern unternehmen:

Hinweis: Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit viele öffentliche Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird am Montag in Haltern geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Montag (28. Dezember) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Mit nicht angekündigten Messungen muss allerdings jederzeit gerechnet werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die 7-Tage-Inzidenz in Haltern ist wieder leicht gesunken. Der Wert liegt am Mittwoch bei 132,1. Für das Kreisgebiet Recklinghausen wurden fünf weitere Todesfälle offiziell bestätigt. Von Ingrid Wielens, Ilka Bärwald, Daniel Winkelkotte, Silvia Wiethoff

Lesen Sie jetzt