Was am Montag in Haltern wichtig ist: Protest der Landwirte, neuer Dorfladen in Hullern

Haltern kompakt

Trockene Sommer, bürokratische Vorschriften: Landwirte in der Region protestieren mit grünen Kreuzen für ihre Existenz – auch in Haltern. Fotos und Video von der Eröffnung des Dorfladens.

21.10.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Montag in Haltern wichtig ist: Protest der Landwirte, neuer Dorfladen in Hullern

Am Samstagmorgen hat der neue Dorfladen in Hullern mit einer kleinen Feier eröffnet. © Manfred Rimkus

Das sollten Sie wissen:






Das Wetter:

  • Der Montag in Haltern startet wolkig, zum Abend hin ziehen sich die Wolken zu. Dabei regnet es den ganzen Tag über leicht. 16 bis 12 Grad.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Eine Schatzsuche für die ganze Familie nach Fossilien mit dem Ranger Dirk Bruszies vom RVR ist für heute in der Haard geplant. Zeit: 10 bis 14 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz des Forsthofs Haard, Recklinghäuser Straße 291. Kosten: fünf Euro für Erwachsene, drei Euro für Kinder. Anmeldung: Tel. (02369) 98 49 65 oder ortenstein@rvr.ruhr


  • Dr. Egon Baumeister: Lebensspuren, bis 15. November, Malereien Altes Rathaus, Markt 1, 8.30–17.30 Uhr

  • Georg Aßmann: Sehen – Urteilen – Handeln, bis 27. Oktober, Fensterbilder aus Bleiverglasung Halterner Könzgenhaus, Annaberg 40, 9–16.30 Uhr


Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Montag (21. Oktober) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Unangekündigte Messungen sind trotzdem jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt