Was am Dienstag in Haltern wichtig ist: Osterfeuer brannten und die Kombüse ist eröffnet.

Haltern kompakt

Wir zeigen Ihnen die Fotos von den zahlreichen Osterfeuern und Besuchern in Haltern-Mitte und den Ortsteilen. Aufmerksamkeit erregte auch die Eröffnung der Kombüse in der Stadtmühlenbucht.

Haltern

, 23.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag in Haltern wichtig ist: Osterfeuer brannten und die Kombüse ist eröffnet.

Auch in Flaesheim brannte ein Osterfeuer. © Jürgen Patzke

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

  • Am Dienstag soll es 13 Sonnenstunden geben, sagen die Meteorologen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 24 Grad.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Zum Offenen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen wird ins Heimathaus Lippramsdorf, Antoniusweg 38, eingeladen. Die Veranstaltung findet von 14 bis 18 Uhr statt.
  • Das Fahrgastschiff Möwe dreht wieder seine Runden auf dem Halterner Stausee. Seit dem 13. April bis zum 10. Oktober verkehrt das Schiff jeweils von Dienstag bis Sonntag. Die Montagsfahrzeiten beginnen am 6. Mai und dauern bis zum 28. August. An Feiertagen, zum Beispiel am Ostermontag, ist die Möwe aber ebenfalls unterwegs.
  • Was Sie sonst noch in Haltern unternehmen können, lesen Sie in unserem Artikel.


Hier wird geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für Dienstag (23. April) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Unangekündigte Messungen sind allerdings jederzeit im Stadtgebiet möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt