Was am Freitag in Haltern wichtig ist: Schädel entdeckt, Brandalarme

Haltern kompakt

Beim Tauchen entdeckten Jugendliche im Wesel-Datteln-Kanal einen menschlichen Schädel, die Feuerwehr musste wieder ausrücken und der Kapitän des TuS Haltern wechselt - was heute wichtig ist.

Haltern

, 05.06.2020, 05:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Polizei-Taucher suchten nach weiteren Überresten.

Polizei-Taucher suchten nach weiteren Überresten. © Elisabeth Schrief

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

  • Das Wetter bleibt durchwachsen. Es werden Höchsttemperaturen von 13 Grad (gefühlt: 11 Grad) und schwacher Wind mit starken Böen erwartet. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 92 Prozet, die Sonne scheint 2,5 Stunden.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Wochenmarkt, Innenstadt, 8–13 Uhr
  • Stadtbücherei, Lavesumer Str. 1, 9–12.30 + 14.30–18 Uhr
  • Hinweis: Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit alle öffentlichen Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird heute in Haltern geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Freitag (5. Juni) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Nicht angekündigte Messungen sind aber jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt

Haltern ist laut Statistik des Kreises Recklinghausen weiter coronafrei. Die Zahl der Infizierten im Kreis Recklinghausen ist am Montag um zwei gestiegen - die Zahl der Genesenen um 10. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald, Pascal Albert, Ingrid Wielens

Lesen Sie jetzt