Was am Freitag in Haltern wichtig ist: Erste Hilfe bei Hitze, drastischer Wasserschwund

Haltern kompakt

40 Grad - Die Hitze setzt den Halternern zu. Worauf es im Notfall ankommt, haben uns die Halterner Malteser verraten. Und: Die Halterner Stauseen haben ein Fünftel ihres Wassers verloren.

26.07.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Freitag in Haltern wichtig ist: Erste Hilfe bei Hitze, drastischer Wasserschwund

40 Grad - die Hitze setzt den Halternern derzeit zu. Auch am Freitag warnt der Deutsche Wetterdienst vor starker Wärmebelastung. © Kevin Kindel

Das sollten Sie wissen:



  • 45 Kinder nehmen beim Viactiv-Fußballcamps in Haltern teil. Und durften zusammen mit Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder eine Runde kicken. Hier gibt es die besten Fotos. (HZ+)



Das Wetter:

  • Heute ist es am vierten Tag in Folge heiß in Haltern. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor starker Wärmebelastung. Es wird zwischen 38 und 23 Grad heiß. Mit Regen ist heute nicht zu rechnen. Zum Wochenende soll es aber mit 32 Grad am Samstag und 21 Grad am Sonntag merklich abkühlen.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:



Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Freitag (26. Juli) folgende Blitzerstandorte angekündigt: Breitenweg, Hennewiger Weg, Weseler Straße, Dorstener Straße, Merfelder Straße. Weitere Blitzer sind auch ohne Ankündigung möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt