Was am Donnerstag in Haltern wichtig ist: Vermisster Junge, Wolf

Haltern kompakt

In Haltern wird ein 15-jähriger Junge vermisst, das Land NRW hat eine Wolfssichtung bestätigt und beim Thema Westfleisch-Mitarbeiter in Haltern müssen noch viele Fragen geklärt werden.

Haltern

, 14.05.2020, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nun ist es offiziell: Bei dem Tier, das zwischen Lavesum und Reken in eine Fotofalle getappt war, handelt es sich um einen Wolf (Symbolfoto).

Nun ist es offiziell: Bei dem Tier, das zwischen Lavesum und Reken in eine Fotofalle getappt war, handelt es sich um einen Wolf (Symbolfoto). © picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

  • Es wird freundlicher: Die Meteorologen sagen zehn Sonnenstunden voraus, wobei die Temperaturen nur auf maximal 13 Grad (gefühlt 18 Grad) steigen sollen. Es soll trocken bleiben.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit alle öffentlichen Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird heute in Haltern geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Donnerstag (14. Mai) folgende Blitzerstandorte bekannt gegeben:

  • Münsterstraße
  • Hennewiger Weg
  • Sythener Straße
  • An der Landwehr
  • Westruper Straße

Weitere, nicht angekündigte Messungen sind möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt

Haltern ist laut Statistik des Kreises Recklinghausen weiter coronafrei. Die Zahl der Infizierten im Kreis Recklinghausen ist am Mittwoch um sechs gestiegen - die Zahl der Genesenen stieg um 2. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald, Pascal Albert, Ingrid Wielens

Lesen Sie jetzt