Unfall

Unfallflucht in Haltern: Fußgänger von Pkw angefahren und verletzt

Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht am Sonntagabend in Haltern. Hierbei wurde ein junger Mann aus Haltern verletzt. Gesucht wird der Fahrer eines dunklen Kleinwagens.
Der Brand einer Gartenhütte in Bossendorf rief am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr auf den Plan. © picture alliance / dpa

Am Sonntagabend (21. März), gegen 20 Uhr, ging ein 25-jähriger Mann aus Haltern auf der Straße Am Holzplatz in Richtung Sackgasse. Er hielt sich dabei am rechten Fahrbahnrand.

Kurz nach der Einmündung Lorenkamp touchierte ihn ein dunkler Kleinwagen linksseitig. In Folge dessen fiel er zu Boden und er verletzte sich leicht.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Der unbekannte Autofahrer entfernte sich in Fahrtrichtung Recklinghäuser Straße, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Der 25-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. „Leider konnte das Fahrzeug nicht genauer beschrieben werden“, so Corinna Kutschke von der Pressestelle der Polizei in Recklinghausen. Mögliche Zeugen werden daher gebeten, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel.: 0800 2361 111 entgegen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.