Fotostrecke

Tatort Haltern: Polizei findet Diebesgut und bittet um Mithilfe

Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellte die Polizei mehrere gestohlene Gegenstände sicher. Einige davon, darunter auch Schmuckstücke, könnten aus Einbrüchen in Haltern stammen. Hier die Bilder.
Diese Kette gehörte unter anderem zu den gestohlenen Gegenständen. © Polizei

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Dezember 2020 konnte die Polizei mehrere gestohlene Gegenstände auffinden. Die überregional agierenden Wohnungseinbrecher, bei denen die Durchsuchung stattfand, stahlen unter anderem Schmuckstücke. Einer der bislang bekannten Tatorte liegt auch in Haltern am See, teilte die Polizei Recklinghausen mit.

Unter den geklauten Gegenständen sind beispielsweise mehrere Uhren. Aber auch Ketten, Armbänder, Ringe und Ohrringe ließen die Täter mitgehen. Ein Kulturbeutel der Marke „Playboy“ ist einer der markantesten gestohlenen Gegenstände.

Weitere der Polizei bekannte Tatorte sind Krefeld, Düsseldorf, Frechen, Wadersloh und Lippstadt. Bislang konnte die Polizei die Schmuckstücke den Tatorten aber noch nicht zuordnen. Deswegen erhofft sie sich Hinweise aus der Bevölkerung über die Herkunft der Gegenstände.

In der Bildergalerie können die gestohlenen Gegenstände angeschaut werden. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 0800/2361 1111 entgegen.

Fotostrecke

Eigentümer von gestohlenem Schmuck gesucht

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.