Seerenade

Lager am Silbersee II: Die Wikinger kommen wieder nach Haltern

Vier Tage lang verwandelt sich der Silbersee II wieder in ein großes Wikingerlager. Handwerkskunst, Musik, Zauberei und Schwertkämpfe warten auf die Besucher.
Schwertkämpfe gehören wieder zu den Höhepunkten bei der Seerenade.
Schwertkämpfe gehören wieder zu den Höhepunkten bei der Seerenade. © Jürgen Wolter (Archiv)

Es ist wieder so weit: Vom 30. September (Freitag) bis zum Feiertag 3. Oktober (Montag) verwandelt sich der Strand am Silbersee II wieder in ein großes Wikingerlager. Zum 7. Mal findet hier die Seerenade statt.

Es sind nicht nur Wikinger, die ihr Lager am See aufschlagen. Wie immer ist auch diesmal eine bunte Mischung von Wikinger- und Mittelaltergruppen dabei: Handwerker, Musiker, Gaukler und Scharlatane bevölkern den Strand. Bei den Kostümen des lagernden Volkes sind der Fantasie oft keine Grenzen gesetzt.

Schwertkämpfe und Schlacht der Wikinger

Höhepunkte des Lagers sind immer wieder die Schwertkämpfe, mit anschließender Schlacht der Wikinger, die immer ein großes Publikum anlocken. Auch wenn es sich nur um Schaukämpfe handelt: Trotzdem geht es unter den Kämpfern manchmal ganz schön ruppig zu.

Die Teilnehmer gewähren Einblicke in ihr Lagerleben.
Die Teilnehmer gewähren Einblicke in ihr Lagerleben. © Jürgen Wolter (Archiv)

Auf dem Mittelalter- und Wikingermarkt gibt es außerdem altes Handwerk zu bewundern. Viele Handwerker arbeiten vor Ort und geben Einblick in ihrer traditionelle Handwerkskunst. Und natürlich können ihre Produkte auch erworben werden.

Magnus Antonius zeigt seine Zauberkunst, eine Heilerin gibt Einblicke in ihre Heilkunst. Außerdem gibt es musikalischen Ohrenschmaus, ein Wikinger-Dance-Battle und Kinderspaß mit den Papperlabarden.

Wikingerlager ist barrierefrei zu erreichen

Erwachsene zahlen 10 Euro Eintritt zu den Wikingertagen (ermäßigt 5 Euro). Alle,, die in zeitgemäßen Gewändern erscheinen, zahlen den ermäßigten Preis. Für Kinder von sechs bis 16 Jahren beträgt der Eintrittspreis ebenfalls 5 Euro, für Familien mit zwei oder mehr Kindern pro Kind 3,50 Euro. Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt frei. Das Gelände der Seerenade ist barrierefrei zu erreichen.

Bei den Kostümen ist wie immer Kreativität gefragt.
Bei den Kostümen ist wie immer Kreativität gefragt. © Antje Bücker (Archiv)

Das sind die Öffnungszeiten der 7. Seerenade am Silbersee: am 30. September (Freitag) von 14 bis 22 Uhr, am 1. und 2. Oktober (Samstag und Sonntag) von 11 bis 22 Uhr, und am Feiertag 3. Oktober von 11 bis 19 Uhr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.