Reporter sucht Motivationsstütze für Triathlon

Iron Daniel

750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. In rund sechs Wochen möchte ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Triathlon (Volksdistanz) absolvieren. Der Tag X rückt immer näher. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, können mich bei meinem Vorhaben unterstützen.

HALTERN

, 13.05.2015, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie? Indem Sie mich am 26. Juni (Freitag) bei einer der drei Disziplinen begleiten. Werden Sie Teil meines Triathlon-Teams und verleihen Sie mir als „Motivationsstütze“ zusätzlichen Ansporn – damit mein Triathlon ein voller Erfolg wird.

Was Sie dafür wissen sollten: Es handelt sich bei meiner Challenge nicht um einen offiziellen Wettbewerb. Am besagten Tag wird es also nicht um sportliche Bestleistungen unter Wettkampfbedingungen gehen. Vielmehr soll für alle Beteiligten der olympische Gedanke („Dabei sein ist alles“) im Vordergrund stehen.

Der Zeitplan

Der Plan sieht wie folgt aus: Um 16 Uhr wird im Freizeitbad Aquarell mit der ersten Disziplin „750 Meter Schwimmen“ der offizielle Startschuss fallen. Um etwa 16.30 Uhr geht es dann mit der Disziplin „20 Kilometer Radfahren“ weiter. Die Radelstrecke führt vom Aquarell über Westrup, Ahsen und Flaesheim bis zum Ziel „Jupp unner de Böcken“.

Dort soll gegen 17.30 Uhr der Wechsel zur letzten Disziplin (5 Kilometer Laufen) stattfinden. Der anschließende Zieleinlauf ist gegen etwa 18 Uhr, ebenfalls an dem beliebten Biergarten, geplant. Danach wird es ein gemütliches Beisammensein geben. So weit, so gut.

Tempomacher

In jeder der drei zu absolvierenden Disziplinen wird mir ein Pacemaker (Tempomacher) zur Verfügung stehen. Beim Laufen darf ich auf die Unterstützung von Bernd Winkels vom Orthopädie-Fachgeschäft auf der Lippstraße setzen. Michael Benthaus vom Halterner Fahrradgeschäft „Big Wheel“ will mit mir in die Pedalen treten und Nadine Urbanek vom Schwimmverein Haltern hat mir versprochen, mich im Wasser zu begleiten.

Übrigens: Sollte es zeitlich hinhauen, will auch Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel ein paar Bahnen mitschwimmen, wie er nun durchsickern ließ.

Sportbegeisterung zeigen

Und genau darum geht es: Bürger der Stadt sollen am Nachmittag des 26. Juni ihre Sportbegeisterung zeigen.

Geplant ist, dass in jeder der drei Disziplinen neben dem Tempomacher bis zu zehn „Motivationsstützen“ das jeweilige Team (Schwimmen, Radfahren, Laufen) ergänzen. Sie haben Lust mitzumachen? Dann bewerben Sie sich doch einfach.

Schicken Sie mir eine E-Mail mit ihren Kontaktdaten und ihrer Wunschdisziplin. Verraten Sie uns, warum ausgerechnet Sie als zusätzlicher Motivator für „Iron Daniel“ geeignet sind. Die Teilnehmer werden wir im Vorfeld des Triathlons vorstellen: daniel.winkelkotte@halternerzeitung.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt