Projekt gestartet: Halterner will Image der Demokratie verbessern

Demokratie

Michael Buttgereit von der Halterner Agentur Gute Botschafter hat ein Projekt angestoßen, um zusammen mit Studenten das Bild der Demokratie aufzuwerten. Es braucht noch Unterstützung.

Haltern

, 25.04.2021, 10:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Buttgereit von den Guten Botschaftern hat das Projekt „Demokratie positionieren“ ins Leben gerufen.

Michael Buttgereit von den Guten Botschaftern hat das Projekt „Demokratie positionieren“ ins Leben gerufen. © Jürgen Wolter

Bei Wahlen präsentiert sich unsere Demokratie in einem vernachlässigten Zustand, findet Michael Buttgereit, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Marketing-Designagentur Gute Botschafter aus Haltern. Dagegen hat er ein Projekt initiiert, das inzwischen gestartet ist: Demokratie positionieren.

Ausschlaggebend für seine Überlegungen war ein Besuch in einem Wahllokal, das wenig ansprechend gestaltet war. Buttgereit fragte sich: „Wie gehen wir eigentlich mit unserer Demokratie um, sollten wir dieses politische System nicht ansprechender präsentieren, zeigen, dass es uns etwas wert ist?“

Jetzt lesen

Daraus entstand die Fragestellung, was Marketing-Design dazu beitragen kann. Das möchte Buttgereit mit Hilfe von Studierenden der Fachhochschule Dresden und der Ecosign Akademie Köln herausfinden. In einem gemeinsamen Projekt sollen sie dazu Konzepte und Vorschläge erarbeiten, die in diesem Jahr der Bundestagswahl öffentlichkeitswirksam präsentiert werden sollen, unter anderem in einer Ausstellung.

Weitere Spenden sind notwendig

Das Projekt ist mit 30 Studierenden der beiden Hochschulen inzwischen gestartet, teilt Michael Buttgereit mit. „Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung Anfang April und der Zusammenführung des Projektteams arbeiten bis zur Zwischenpräsentation kreative Demokraten an inspirierenden Lösungen“, so Initiator Buttgereit.

Inzwischen ist als Träger des Projektes der gemeinnützige Verein „democreate“ gegründet worden. Michael Buttgereit kümmert sich außerdem mit dem Verein um die weitere Finanzierung des Projekts, das auf Spenden angewiesen ist. Sie sind wegen der Gemeinnützigkeit des Vereins steuerlich absetzbar.

Spendenkonto: IBAN: DE21 4306 0967 1200 9846 00 bei der GLS Bank.

Lesen Sie jetzt

Das Team der Kita St. Joseph in Sythen legt Wert auf vorurteilsfreie Erziehung und setzt zugleich ein Projekt zum Thema „Menschliche Vielfalt“ um. Richtig so, findet unser Autor. Von Daniel Winkelkotte

Lesen Sie jetzt