Neujahrsschwimmen im Halterner Stausee startet heute um 14 Uhr

Neujahrsschwimmen 2020

Am Neujahrstag können Hartgesottene wieder in den Halterner Stausee springen. Zum Neujahrsschwimmen erwarten der Lions Club und der Rotary Club wieder Hunderte Schwimmer.

Haltern

01.01.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neujahrsschwimmen im Halterner Stausee startet heute um 14 Uhr

Viele Schwimmer gehen bunt kostümiert ins Wasser. © Elisabeth Schrief

Es ist ein Badetag für Hartgesottene. Der dichte Nebel der Nacht hat sich zwar gelichtet, aber es hat in der Neujahrsnacht knackig gefroren. Die Außentemperaturen liegen aktuell am Strandbad bei minus zwei Grad Celsius, wie die Organisatoren der Veranstaltung mitteilen. Da ist das Wasser des Halterner Stausees deutlich wärmer: 4,6 Grad Celsius. Also: Ab ins Wasser!

Die ersten Schwimmer sind bereits früh um 12 Uhr eingetroffen. Anmeldungen sind seit 12.30 Uhr im Strandbad an der Hullerner Straße möglich. Gegen eine Startgebühr von 5 Euro erhält jeder Teilnehmer einen Button und einen Gutschein für eine heiße Suppe zum Aufwärmen nach dem Schwimmen.

Für weitere fünf Euro erhalten Interessierte eine Mütze. Auch „Nicht-Schwimmer“ sind bereits seit 12.30 Uhr eingeladen, sich bei Glühwein auf die Veranstaltung einzustimmen und dann für die Schwimmer ein Spalier bis ans Wasser zu bilden.

Ab 14 Uhr geht es ins Wasser

Start ist um 14 Uhr. Die Schwimmer laufen über den Strand zum Steg und tauchen dann ab. Ob sie nur die Füße vom Wasser umspielen lassen oder tatsächlich einige Schwimmzüge machen, bleibt ihnen selbst überlassen. Die Losung heißt: jeder, so wie er sich traut.

Ursprünglich wollten wir an dieser Stelle einen Live-Stream anbieten. Doch leider gibt es Verbindungsprobleme. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Alle weiteren Infos zum Neujahrsschwimmen finden Sie hier:

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt