Neuer Kohleabbau planmäßig angelaufen

Bauhöhe 513

Ein neuer Abbaubetrieb des Bergwerks Auguste Victoria ist nun planmäßig angelaufen. Die Bauhöhe 513 liegt im Flöz B im Bereich Haltern-Lippramsdorf. Sie verläuft unterhalb des Straßenkreuzes Dorstener Straße und Oelder Weg.

LIPPRAMSDORF

07.02.2011, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Direkt über dem Abbau erreichen die Senkungen mit etwa 0,7 Metern das größte Ausmaß. Während sich die Senkungen nur innerhalb dieses Bereichs auswirken, können Erderschütterungen auch über diese Grenzen hinaus wahrgenommen werden. Erderschütterungen, so die RAG, seien leider nicht vorhersehbar und auch in dieser Bauhöhe nicht auszuschließen.

Über den fortschreitenden Abbau informiert das Bergwerk in seinem Infobüro in der Grundschule in Lippramsdorf, Erzbischof-Buddenbrock-Straße 1. Dort stehen Fachleute jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zwischen 16 und 18 Uhr zur Verfügung. Markscheider Peter Konrad Müller antwortet auch auf telefonische Anfragen zum Abbau unter Tel. (02365) 403601.

Lesen Sie jetzt