Neuauflage: Spinning-Marathon für den guten Zweck im Halterner Seebad

Am 19. September

Die Seestadtbiker und ein Halterner Fitnessstudio treten am Samstag gemeinsam mit Spinning-Freunden für den guten Zweck in die Pedale. Das Event ist mit 106 Teilnehmern bereits ausverkauft.

Haltern

, 19.09.2020, 09:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Premiere 2019 radelten die Teilnehmer im Freibad eng zusammen. Wegen der Corona-Pandemie werden die Abstände zwischen den Spinning-Bikes in diesem Jahr deutlich vergrößert.

Bei der Premiere 2019 radelten die Teilnehmer im Freibad eng zusammen. Wegen der Corona-Pandemie werden die Abstände zwischen den Spinning-Bikes in diesem Jahr deutlich vergrößert. © Stadtwerke Haltern

„Die Vorfreude ist riesig“, sagt Britta Gröning von den Seestadtbikern, die sich mit dem Fitnesstudio sportbalance um die Organisation der Veranstaltung kümmert. „Wir freuen uns auf alle, die mit uns die Schwungscheiben zum Glühen bringen wollen. Am herrlichen Strand des Seebades werden wir zu heißen Beats alles geben, um den Teilnehmern ein unvergessliches Event zu bereiten.“

Acht Stunden dauert der Spinning-Marathon, der von 10 bis 18 Uhr im Halterner Seebad stattfindet. „60 Bikes, acht tolle Spinning-Instruktoren, viel Schweiß und jede Menge Spaß“, verspricht Britta Gröning. Alle Plätze seien belegt. „Mit 106 Teilnehmern sind wir ausverkauft.“

2000 Euro bei der Premiere im vergangenen Jahr gesammelt

Zwischendurch reichen die Veranstalter Obst und Eiweißriegel sowie Wasser. Für die richtige Stärkung gibt es Kuchen von Peters Backstube sowie Salat, Brezeln und eine warme Mahlzeit mit Unterstützung von Jupp´s Erlebnisbiergarten und dem Landhof Hawig. „Es wird eine warme Mahlzeit mit reichlich Kohlenhydraten“, so Gröning. „Wir freuen uns sehr, dass viele weitere Halterner Unternehmer das Event mit Sachspenden unterstützen.“

Der Spinning-Marathon für den guten Zweck findet nicht zum ersten Mal statt: Bei der Premiere im Halterner Freibad kamen im vergangenen Jahr am Ende 2000 Euro für das Lea-Drüppel-Theater zusammen. In diesem Jahr soll der Erlös des Events dem Ernst Lossa Haus e.V. zugute kommen. Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen mit Behinderung, die aus Haltern am See kommen, ein Wohnen vor Ort möglich zu machen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt