Kolumne

Mehrere Feuerwehreinsätze: Ein heißer Sonntag in Haltern

Zwei große Feuerwehreinsätze an einem Tag - in einer kleinen Stadt wie Haltern ist das nicht alltäglich. Auch für unsere Redaktion nicht.
An der Mühlenstraße kam es am Sonntag (14. März) zu einem Wohnungsbrand. © Ilka Bärwald

In Zeiten von Corona sind unsere Redaktionsdienste am Wochenende weniger hektisch als sonst. Am Sonntag war das anders. Die Ausgabe war schon so gut wie fertig, als die Feuerwehrsirenen ertönten. Von der Redaktion bis zur Mühlenstraße war es zum Glück nur ein Katzensprung.

Den Einsatz habe ich mit Bild und Video begleitet. Daniel Winkelkotte kümmerte sich darum, dass das Ganze schnell online ging. Abends lag ich schon gemütlich auf der Couch, als erneut die Feuerwehr ausrückte. Glücklicherweise konnte Pascal Albert schnell vor Ort sein.

Lesen Sie jetzt