Leo Keysberg folgt Jochen Passmann als Präsident der Halterner Lions

Lions Club Haltern am See

Der Lions Club Haltern am See hat einen neuen Präsidenten gewählt. Im Sommer übernimmt Leo Keysberg dieses Ehrenamt. Die Lions waren 2020 übrigens sehr spendenfreudig.

Haltern

, 24.03.2021, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Glühwein mit "magischer Wirkung" haben die Lions (auf dem Foto Daniela und Carsten Radas) für gewöhnlich auf dem Nikolausmarkt im Angebot. Wegen Corona waren viele Aktivitäten nicht möglich, dennoch ist die Spendensumme hoch.

Glühwein mit "magischer Wirkung" haben die Lions (auf dem Foto Daniela und Carsten Radas) für gewöhnlich auf dem Nikolausmarkt im Angebot. Wegen Corona waren viele Aktivitäten nicht möglich, dennoch ist die Spendensumme hoch. © Jürgen Wolter

In diesen Zeiten kann man häufig lesen, dass Corona der Digitalisierung in Deutschland einen Schub gibt. Das gilt auch für den Lions-Club in Haltern am See. Erstmals in der Clubgeschichte fand eine Mitgliederversammlung „Online“ statt.

Zum neuen Präsidenten des Clubs wurde Leo Keysberg einstimmig gewählt. Er tritt die Nachfolge von Jochen Passmann an, der turnusgemäß sein Amt nach einem Jahr weitergibt. Die offizielle Ämterübergabe wird dann zum 1. Juli diesen Jahres erfolgen.

Wegen Corona wurde der Club vielfach ausgebremst

Trotz „Corona“ waren die Halterner Lions im Jahre 2020 sehr aktiv. Auch wenn sie an der ein oder anderen Stelle - der Pandemie geschuldet - „ausgebremst“ wurden. So sind ja bekanntlich sowohl das Heimatfest als auch der Nikolausmarkt im letzten Jahr ausgefallen. Auf beiden „Events“ ist der Club stets mit Verkaufsständen präsent.

Leo Keysberg wird der nächste Präsident des Lions Clubs Haltern am See.

Leo Keysberg wird der nächste Präsident des Lions Clubs Haltern am See. © Elisabeth Schrief

Und auch das in den Vorjahren sehr erfolgreich durchgeführte Neujahrsschwimmen, welches der Lions Club und der Rotary Club gemeinsam ausrichten, fand leider keine Fortsetzung.

Ein kleiner Ausgleich der dadurch geringeren Einnahmen konnte durch den Verkauf des allseits bekannten und beliebten Glühweins erreicht werden. Dieser wurde flaschenweise in der Adventszeit verkauft.

Dank für die Unterstützung des Handels

„Sehr dankbar ist der Lions-Club auch über die unverändert großzügige Unterstützung der Halterner Geschäftswelt“, erklärt Christoph Sebbel, der für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. So haben Handel und Gewerbe in Haltern trotz des schwierigen Corona-Jahres 2020 den Adventskalender des Clubs durch zahlreiche Spenden und Sachzuwendungen unterstützt.

Jetzt lesen

Der Lions-Club Haltern am See konnte im Jahr 2020, auch auf Grund eingesetzter Rücklagen, insgesamt 51.000 Euro an Spenden an lokale, regionale und internationale Projekte verteilen. 36 Projekte und Organisationen konnten so gefördert und unterstützt werden.

Einige Beispiele der geförderten Organisationen bzw. Projekte: Kinder- und Jugendprojekte an Halterner Kindergärten und Grundschulen, Musikschule, Ernst Lossa Haus Haltern, DLRG Ortsgruppe Haltern, Halterner Tafel, Holytainment, Caritasverband Ost-Vest, Friedensdorf Oberhausen, katholische und evangelische Kirchengemeinde, Arbeiterwohlfahrt, Nothilfe im Libanon, Hilfen für Straßenkinder in Bolivien, Projekte gegen vermeidbare Blindheit in Äthiopien, Klara Hospiz Marl und Freibadverein Sythen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt