Lehrerin Jacqueline Bonn (l.) wurde von Praxismitarbeiterin Nicole Bienst geimpft.
Lehrerin Jacqueline Bonn (l.) wurde von Praxismitarbeiterin Nicole Bienst geimpft. © Jürgen Wolter
Impfung für Lehrer

Lehrer der weiterführenden Schulen in Haltern sind jetzt geimpft

180 Lehrerinnen und Lehrer von Hauptschule, Realschule und Gymnasium sind jetzt geimpft. Die Schulen und Halterner Ärzte organisierten einen gemeinsamen Termin in der Seestadthalle.

Jacqueline Bonn spürte den Piks ziemlich deutlich, andere ihrer Kolleginnen merkten gar nichts: Sie gehörte zu den 180 Lehrerinnen und Lehrern der weiterführenden Halterner Schulen, die am Mittwochnachmittag gemeinsam gegen das Corona-Virus geimpft wurden.

Die Schüler wieder öfter sehen

Möglichst bald auch Schüler impfen

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.