Konzert mit „Mr. Brassident“ auf Schloss Sythen

Schloss Sythen

Hits aus Rock, Funk, Soul und Film im „Bläser-Sound“ gibt es am 6. September am Schloss Sythen zu hören. Das Musikensemble „Mr. Brassident“ ist zu Gast.

Sythen

, 01.09.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
„Mr. Brassident“ kommt zum Schloss Sythen.

„Mr. Brassident“ kommt zum Schloss Sythen. © privat

Zum Finale der diesjährigen verkürzten Saison von „Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“ gibt’s Hits aus Rock, Funk, Soul und Film – und zwar im „Bläser-Sound“: Das Ensemble „Mr. Brassident“ kommt mit einem vielseitigen Repertoire an die letzte Station der Reihe, das malerische Schloss Sythen. Am 6. September (Sonntag) beginnt das musikalische Programm dort um 16 Uhr.

Die Gruppe „Mr. Brassident“ bilden Jarek Schönfeld und Franz Hösing (Trompeten), Jochen Niehaves und Michael Vorholt (Posaunen), Holger Höbing (Saxofon), Uli Meyering (Sousafon) sowie Wilm Flinks und Jan Risthaus (Drums). Die achtköpfige Formation aus NRW spannt mit Blasinstrumenten und Schlagzeug einen abenteuerlichen Bogen über die Hits aus Rock und Pop, Funk und Soul, Kino und Fernsehen der vergangenen Jahrzehnte bis hin in die Gegenwart. Die Musiker übersetzen ihr Repertoire aus chilligem Pop, souligen Grooves, pumpenden Funk- und hämmernden Metal-Rhythmen humorvoll in die analoge Welt der Blasmusik und sorgen so für blendend gute Laune beim Publikum.

Absage bei Regen

Bei Dauerregen am Veranstaltungstag kann das Konzert kurzfristig abgesagt werden. Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu oder beim Kreis Borken, Fachabteilung Kultur, Tel.: 02861/681-4283, E-Mail: kulturamt@kreis-borken.de. Am Veranstaltungstag ist folgende Telefonnummer erreichbar: 0178-5514683.

Der Einlass zur Veranstaltung am Sonntag ist ab 15 Uhr. Für Interessierte bietet der Förderverein um 15.15 Uhr und um 15.30 Uhr jeweils unter Corona-Schutzbestimmungen eine kleine Führung durch das Schloss an. Bei großem Interesse kann auch nach dem Konzert gegen 18 Uhr noch eine weitere Führung stattfinden.

Keine Tageskasse, nur Online-Verkauf von Tickets

Karten können ausschließlich im Vorverkauf erworben werden. Es gibt keine Tageskasse. Der Eintritt zu den Konzerten kostet jeweils 12,50 Euro. Für Schüler, Studenten, Auszubildende gibt es ermäßigte Tickets (10 Euro), Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt (auch Freikarte bitte online über das Ticketportal Reservix buchen). Das Kartenkontingent ist in diesem Jahr begrenzt.

Der Vorverkauf läuft online unter www.reservix.de. Telefonisch können Karten unter 0180/6700733 geordert werden (pauschal 0,20 Euro aus dem deutschen Festnetz; aus dem deutschen Mobilfunknetz 0,60 Euro).

„Trompetenbaum und Geigenfeige“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der vier Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie von Münsterland e.V.. Das Land NRW fördert die Musik-Reihe aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung. Das Konzert in Sythen findet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Schloss Sythen e.V. statt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt