Kinderkochbuch zum Vorlesen: „Hör mal, wie das schmeckt“

Kinderkochbuch

Tim Berkels hat ein Kochbuch zum Vorlesen für Kinder veröffentlicht. Darin geht es um viel mehr als leckere Rezepte. Die Kids können sogar Abenteuer erleben.

Haltern

, 09.08.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kinderkochbuch zum Vorlesen: „Hör mal, wie das schmeckt“

Tim Berkels hat sein erstes Buch mit dem Titel "Hör mal, wie es schmeckt" veröffentlicht. © Benjamin Glöckner

Kinder und Essen - die meisten Eltern können dazu eine Geschichte erzählen. Bei allen guten Vorsätzen ist es manchmal nicht so einfach, den Nachwuchs für eine Ernährung mit vielen Vitaminen zu begeistern.

Auch Tim Berkels kann mitreden. Der 29-jährige Halterner arbeitet als Erzieher in einer Dülmener Kita und kocht hier regelmäßig mit den Vorschulkindern. Um die Ablehnung von Lebensmitteln zu überwinden, hat er einen Trick angewendet. „Ich habe Geschichten erfunden“, erklärt er.

Kinderkochbuch

Hier ist „Hör mal, wie das schmeckt“ zu haben

Autor Tim Berkels verkauft das Buch „Hör mal, wie das schmeckt“ (92 Seiten, illustriert, DIN A 4-Format, Verlag: Hör mal Verlag; ISBN 3982106001, 978-3982106007, Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 11 Jahre, Preis 17,90 Euro) auf der Künstlermeile im Rahmen des Heimatfestes am Samstag und Sonntag (31. August und 1. September). Sein Stand ist etwa im Bereich der abgerissenen Villa Kunterbunt (Disselhof/Mühlengraben) zu finden. Außerdem kann man das Kinderkochbuch in der Buchhandlung Kortenkamp am Markt und im Internet erwerben.

In diesen kullern beispielsweise Erbsen im Bauch. „Die Kinder wollen dann natürlich wissen, ob das wirklich so ist“, beschreibt er seine Erfahrungen. Schwupp, landet dann immer wieder die erste Portion des grünen Gemüses im Mund eines Kindes, das überrascht feststellt, wie lecker die runden Dinger eigentlich sind.

Im Kinderkochbuch stehen zehn Rezepte

Die Geschichten zu zehn Rezepten hat Tim Berkels nun aufgeschrieben. Entstanden ist das daraus das Kinderkochbuch „Hör mal, wie das schmeckt“, mit dem er sein Debüt als Autor feiert.

Kreativ und kulturell interessiert ist Tim Berkels schon seit seiner Kindheit. Als Sänger und Schauspieler hat er an vielen Projekten mitgewirkt. Sein Buch ist zum Vorlesen für kleine Feinschmecker ab fünf Jahren gedacht. Aber auch der Erwachsene hat beim Durchblättern seine Freude.

Die Rezeptseiten inklusive kurzer Abenteuergeschichten rund um Fleisch, Gemüse und Co. sind hübsch illustriert. Das Auge isst schließlich mit. Viele Schritte beim Zubereiten der Gerichte können Kinder selbst übernehmen. Tim Berkels gibt aber auch Tipps, wann Hilfestellung geraten ist. „Manche Kinder wissen nicht mehr, wie das Essen auf ihrem Tisch entsteht“, weiß der Halterner Erzieher.

Tim Berkels hat auf ausgewogene Ernährung geachtet

Bei der Auswahl der Gerichte hat Tim Berkels darauf geachtet, dass die Ernährung dem Kriterium ausgewogen entspricht. Um sich auf seine Aufgabe in der Kita vorzubereiten hat er ein Seminar zum Thema pädagogisches Kochen besucht, dessen Konzept Starköchin Sarah Wiener in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse erstellte.

Schon beim Zubereiten können die Kinder mit ihren Vorlesern auf eine Abenteuerreise gehen. Seine Lieblingsgeschichte erzählt im Berkels zum Rezept „Wichtelzaubertopf“. Es wird eine Käse-Lauch-Suppe gekocht, die den kleinen Wichteln im vermüllten Wald weiterhilft.

Zunächst sind sie zu schwach, um all die Plastikflaschen, Dosen und Pappkartons in ihrem Grün zu sammeln. Die Lauchsuppe macht sie bärenstark und ruck-zuck ist ein Müllberg aufgehäuft. Diesen entdecken Kinder bei einem Waldspaziergang und transportieren ihn weg, um den kleinen Wichteln zu helfen.

Kinder und Eltern erleben geschmackliche Überraschungen

Aber auch geschmacklich erleben Kinder und Eltern beim Nachkochen der Rezepte womöglich Überraschungen. Eine Couscousgemüsepfanne lässt Tim Berkels beispielsweise durch Popcorn begleiten und für die Hähnchenpanade zerkrümelt er Chips. Kombiniert mit einer roten Paprika und einem Holzstäbchen steht ein Piratenschiff auf den kreativen Kindertellern.

Das zweite Buch in der Reihe „Hör mal, wie es schmeckt“ hat Tim Berkels bereits vorbereitet.

Lesen Sie jetzt