Junger Exhibitionist belästigt 17 Jahre alte Halternerin nahe der Marien-Kirche

Polizei fahndet

Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der am Dienstag (25. Februar) ein junges Mädchen belästigt hatte. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.

Haltern

, 26.02.2020, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. © picture alliance / dpa

Es war am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr, als eine 17 Jahre alte Halternerin in der Nähe der Marien-Kirche in Haltern von einem unbekannten Mann belästigt wurde. Wie die Kreispolizei in Recklinghausen am Mittwoch mitteilte, war die junge Frau in der Josef-Paris-Straße unterwegs, als sie an der Hecke eines Wohnhauses einen jungen Mann sah. Als dieser die 17-Jährige bemerkte, drehte er sich in ihre Richtung.

Der junge Mann, dessen Alter die Halternerin auf etwa 15 Jahre schätzt, hatte sein Geschlechtsteil entblößt. Die 17-Jährige ging weg, ohne sich weiter um ihn zu kümmern. Beobachten konnte sie allerdings noch, wie der Exhibitionist auf einem weißen Mountain-Bike wegfuhr.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Der junge Täter soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er trug einen hellgelben Pulli, darüber eine grüne Bomberjacke ohne Kapuze, sowie eine schwarze Jogginghose. Das Fachkommissariat wendet sich nun an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0800/2361 111 entgegengenommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt