Hundeschwimmen im Aquarell in Haltern so gut besucht wie noch nie

dzMit Fotostrecke und Video

Zum Apportieren oder einfach nur so ins Wasser hüpfen: Hunde aller Rassen tummelten sich am Sonntag beim Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern. Eine Sache allerdings überraschte.

Haltern

, 22.09.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

So gut besucht wie noch nie sei das Hundeschwimmen am Sonntag gewesen, sagt Freibad-Aufsichtskraft Julius Stock. „Wir schätzen, dass am Ende 150 bis 200 Hunde hier gewesen sein werden.“

Das Wasser in den beiden Becken hat 18,5 Grad und färbt sich schon leicht grünlich. Das liegt am fehlenden Chlor. Das wurde in den vergangenen Tagen extra weggelassen, um bei den Hunden keine Haut- oder Augen-Reizungen zu verursachen. Am Rand des vorderen Beckens steht Sabine Schirmer und sieht zu, wie sich ihr dreijähriger schwarzer Gordon Setter Lotta in das Wasser stürzt. „Die Idee finde ich toll.“ Sie sei zum zweiten Mal hier, sagt die Halternerin. „Lotta braucht ein paar Minuten, bevor sie sich traut, reinzuspringen. Aber dann könnte sie den ganzen Tag im Wasser verbringen.“

Die Hunde sind untereinander erstaunlich friedlich

Trotz des Dauergebells sei es erstaunlich friedlich zwischen den Hunden, sagt Julius Stock, der mittlerweile zum dritten Mal das Hundeschwimmen mit beaufsichtigt hat. Davon ist auch Julia Röken positiv überrascht. Sie ist mit Hund Kenny, einem fünf Jahre alten Border-Collie-Corgi-Mix, extra aus Gladbeck angereist. Der Borgi plantscht vergnügt unter Rökens Aufsicht im Wasser. „Ich bin das erste Mal hier. Alle sind hier sehr nett“, freut sie sich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Hundeschwimmen 2019 im Aquarell

Zum vierten Mal hat das Freizeitbad Aquarell zu Saisonende seine Außenbecken für das Hundeschwimmen freigegeben. Bei Sonne und warmen Temperaturen plantschten viele Hunde im Wasser, manche auch gemeinsam mit ihren Besitzern.
22.09.2019
/
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel
Die Hunde und ihre Besitzer hatten Spaß beim vierten Hundeschwimmen im Freizeitbad Aquarell in Haltern.© Blanka Thieme-Dietel

„Was Schöneres gibt es nicht“, findet auch Annette Roters aus Haltern. Ihre helle Labrador-Hündin Lotta ist eine Wasserratte und springt sogar vom Ein-Meter-Brett mutig ins Becken. „Sie hat absolut kein Problem mit Wasser“, sagt Annette Roters, die noch kein Hundeschwimmen im Aquarell verpasst hat.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt