Heimatfest 2019: An diesen Stellen in Haltern gelten Fahr- und Parkverbote

Interaktive Grafik

Wer mit dem Auto zum diesjährigen Heimatfest in Haltern anreist, der muss einige Sperrungen und Verbote beachten. Wir zeigen Ihnen, wo Sie parken können und wo nicht.

Haltern

30.08.2019, 13:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heimatfest 2019: An diesen Stellen in Haltern gelten Fahr- und Parkverbote

Zum Heimatfest sind viele Stellen in Haltern gesperrt. © Witte

Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch beim Heimatfest 2019 das Riesenrad auf der Schmeddingstraße (zwischen Einmündung Rochfordstraße, B 58 und der Zufahrt zum Parkplatz an der Musikschule) aufgestellt.

Deshalb ist die Schmeddingstraße seit Mittwoch (28. August) um 5 Uhr bis Dienstag (3. September) gegen 12 Uhr in dem Bereich zwischen Einfahrt Musikschulparkplatz und Rochfordstraße voll gesperrt. Der Musikschulparkplatz und auch die Parknischen an der Schmedddingstraße sind von der Holtwicker Straße aus erreichbar, ebenso die Dr.-Conrads-Straße.

Für auswärtige Gäste wird es aber ausreichend Parkplätze geben, die gut ausgeschildert zu finden sind (siehe Grafik).

Taschenkontrollen durch das Ordnungsamt

Die gesperrten Straßen in der Veranstaltungsfläche, die nicht mit Ständen beschickt werden, dienen als Aufstellfläche für Feuerwehr und Rettungsdienst und müssen somit unbedingt freigehalten werden. Der Ausschank an den Ständen zum Heimatfest endet spätestens um 1 Uhr. Sonntag um 24 Uhr.

Zudem gilt für das Heimatfest ein Niederlassungsverbot, welches untersagt, mitgebrachte Getränke mitzuführen sowie ein Glasverbot im gesamten Innenstadtgebiet. Aus Jugendschutzgründen werden Mitarbeiter des Ordnungsamtes Taschenkontrollen durchführen.

Für den Autoverkehr komplett gesperrt wird die Halterner Innenstadt von Freitag (30. August), 10 Uhr, bis Sonntag (1. September), 22 Uhr. Ausnahmegenehmigungen gibt es für diese Zeit nur beim Ordnungsamt der Stadt Haltern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt