Halterner Stadtbücherei bietet kostenlose Online-Ausleihe an - 20.000 Medien im Angebot

Coronavirus

Die Halterner Stadtbücherei bieten ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur „Onleihe“ an, teilt die Stadt Haltern mit. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Haltern

24.03.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadtbücherei Haltern bietet bis zum 1. Mai eine kostenlose Online-Ausleihe an.

Die Stadtbücherei Haltern bietet bis zum 1. Mai eine kostenlose Online-Ausleihe an. © Stefanie Rink

„Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche und unbürokratische Maßnahmen“ - da ist sich die Stadt Haltern sicher. Deshalb möchte die Stadtbücherei dazu beitragen, die durch das Coronavirus bedingten Einschränkungen im Alltag ein wenig erträglicher zu machen.

Die Stadtbücherei bietet allen Bürgerinnen und Bürgern aus Haltern am See jedes Alters ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur Onleihe an.

20.000 eBooks und eAudios im Angebot

Schon seit über zehn Jahren gibt es im Kreis Recklinghausen diese virtuelle Bibliothek mit rund 20.000 eBooks und eAudios zum Herunterladen, früher bekannt unter dem Namen „eAusleihe im Vest“. Anmelden können sich jetzt auch alle Interessierte, die noch keinen Leserausweis haben.

Und so funktioniert es:

Übermitteln Sie nachfolgende Daten per E-Mail an stadtbuecherei@haltern.de:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Bei unter 18-Jährigen auch den Namen des Erziehungsberechtigten angeben.

Sobald die Angaben in die Benutzerdatei eingegeben wurden, werden die Zugangsdaten (Kundennummer und Passwort) per E-Mail zugeschickt.

Für das Angebot benötigt man nicht unbedingt einen E-Book-Reader. Es funktioniert auch mit Tablet, Smartphone oder PC. Die Nutzungsfrist der Medien beträgt bis zu 21 Tage. Das Angebot ist komplett kostenlos, auch entstehen in der Onleihe keinerlei Mahngebühren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt