Halterner Nikolaus meldet sich mit geheimnisvoller Video-Botschaft

Überraschung

Halterns Kinder und Familien sind es gewohnt, den Nikolaus am 6. Dezember am See in Empfang zu nehmen. Doch der Umzug fällt in diesem Jahr aus. Nun meldet sich der Nikolaus mit einer Video-Botschaft.

Haltern

, 22.11.2020, 18:00 Uhr
Der Halterner Nikolaus plant offenbar eine Überraschung für die Familien und Kinder.

Der Halterner Nikolaus plant offenbar eine Überraschung für die Familien und Kinder. © Schiebener

Bereits seit 1985 kommt der Nikolaus in Haltern traditionell über den See. Viele Eltern haben selbst schon als Kind am ehemaligen Seestern auf ihn gewartet. In diesem Jahr muss der Umzug jedoch leider aufgrund der Corona-Krise entfallen.

Das macht nicht nur Halterns Kindern sondern auch den Nikolaus traurig.

„Liebend gerne wäre ich mit meinem Schiff am Steg vor dem alten Seestern angelegt, um dann mit den Familien in die Innenstadt zu ziehen“, sagt er. „Es ist wirklich schade, dass das in diesem Jahr nicht möglich ist.“ Nun hat sich der Nikolaus aber offenbar eine Alternative überlegt. Was es ist, will er noch nicht verraten. Er sagt nur: „Ihr werdet sehr, sehr bald davon erfahren.“

Lesen Sie jetzt