Maclean

Halterner Band Maclean: Neuer Song wurde Corona-gerecht produziert

„Fooling around“ heißt der neue Song der Lippramsdorfer Rock-Formation Maclean. Anfang Februar wird er auf allen gängigen Streaming-Plattformen veröffentlicht.
„Fooling around“ heißt der neueste Song von Maclean. © Band

Diesmal geht es rockiger zur Sache als beim Vorgängersong „These Words“. Die Lippramsdorfer Band Maclean hat wieder unter Corona-konformen Bedingungen einen neuen Song produziert und setzt mit „Fooling around“ auf härtere Riffs und griffigen Rock-Sound.

Zwei Mal war die Band bereits Wochensieger bei WDR2 PoP. „Auch mit dem neuen Song wollen wir uns dort wieder um den Titel „beste Band im Westen“ bewerben“, so Markus Florin, der Sänger und Gitarrist der Band. Christian Fahnenschmidt spielt bei Maclean den Bass und Sebastian Jung das Schlagzeug.

Fürs Radio und für die Bühne

Eigentlich wollte die Band den Song pünktlich zum Geburtstag von Markus Florin am 15. Januar fertig stellen, das klappte leider nicht ganz. „Durch die eingängigen Melodien und seine wechselnde Dynamik eignet er sich sowohl für die Konzertbühne als auch fürs Radio“, findet Markus Florin. Ab dem 1. Februar steht er als Stream zur Verfügung.

Wann eine Rückkehr auf die Bühne möglich sein wird, das steht auch für Maclean weiterhin in den Sternen. Der Kontakt zum Publikum fehlt den Musikern besonders. Deshalb hoffen Markus Florin und seine Bandkollegen, dass im Verlauf des nächsten Jahres auch Live-Auftritte wieder möglich sein werden. „Auch wenn wir noch vielleicht Sicherheitsbestimmungen und Abstände einhalten müssen, Hauptsache, es sind mal wieder Leute da, vor denen wir spielen können.“

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.