Das erwartet die Besucher beim Stauseefestival am Wochenende

Stauseefestival

Das Stauseefestival am kommenden Wochenende ist ein Fest für die ganze Familie. Für Kinder und Erwachsene gibt es einiges zu entdecken. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Haltern

, 26.06.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das erwartet die Besucher beim Stauseefestival am Wochenende

Das Drachenbootrennen ist auch in diesem Jahr wieder eine der großen Attraktionen des Stauseefestivals. © Blanka Thieme-Dietel

Am Wochenende wird es voll im Halterner Seebad. Aber nicht direkt wegen der Hitze: Von Freitag bis Sonntag (28. bis 30. Juni) findet das Stauseefestival statt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viel Programm. Fragen und Antworten zum Wochenende.

? Wann fällt der Startschuss?

Am Freitag startet das Stauseefestival mit dem traditionellen Schwesternsegeln. Mitarbeiterinnen der caritativen Einrichtungen in Haltern treffen sich um 15 Uhr am Segelclub Prinzensteg. Nach Kaffee und Kuchen geht es auf die Segelboote. Abends gibt es dann eine interne Sportler- und Helferparty.

? Was wird den Kindern beim Stauseefestival geboten?
Am Samstag und Sonntag gibt es ab 10 Uhr Kinderanimation auf dem gesamten Gelände. Dazu gehören unter anderem ein Kisten-Kletterturm, Aqua Funball und die Kinderdisco. Außerdem legt ein aufblasbares Piratenschiff am Stauseestrand an und lässt die Kinder zu kleinen Seeräubern auf der Hüpfburg werden.

Das erwartet die Besucher beim Stauseefestival am Wochenende

Die Piratenschiff-Hüpfburg ist in diesem Jahr wieder ein Teil der Kinderanimation. © Blanka Thieme-Dietel

? Welches Programm ist sonst geplant?Das Gelände öffnet am Samstag und Sonntag (29. und 30. Juni) jeweils um 10 Uhr. Wie schon in den vergangenen Jahren werden auch jetzt wieder im Wasser und an Land diverse Sportwettbewerbe angeboten. Die Sportler messen sich auf dem Sandstrand im Volleyball, Fußball, Indiaca oder beim beliebten Drachenbootrennen. Am Samstag wird bereits um 16 Uhr die Veranstaltungsfläche geräumt, da um 17 Uhr der Einlass für das Sunset-Beach-Festival beginnt. Am Sonntag endet die Veranstaltung um 18 Uhr.

? Sind die Fallschirmspringer wieder dabei?Ja, auch in diesem Jahr haben sich die Fallschirmspringer vom Verein für Fallschirmsport Marl angekündigt. Gegen 15 Uhr wollen sie am Sonntag auf dem Gelände des Stauseefestivals landen - vorrausgesetzt, die Wetterlage stimmt.

? Kann man sich noch anmelden?Nein, die Plätze bei den Sportwettbewerben sind alle restlos ausgebucht. Das einzige, wo Interessierte auch spontan noch teilnehmen können, ist das Schnuppersegeln. Das wird am Sonntag von den Segelclubs Prinzensteg und Haltern-Westfalen angeboten. Bei Ersterem können Familien unter Anleitung und in Begleitung eine Runde über den Stausee schippern.

? Wie sieht es aus mit Essen und Trinken?Für jeden soll etwas Passendes angeboten werden. Wer aber dennoch seinen eigenen Proviant mit auf das Gelände nehmen will, der kann auch das tun. Die einzige Ausnahme: das Sunset-Beach-Festival. Dort sind eigenes Essen und Getränke verboten.? Welches Wetter ist angesagt?Die Besucher des Stauseefestival kommen am Wochenende ordentlich ins Schwitzen. Am Freitag sind die Temperaturen noch sonnig bei bis zu 24 Grad. Samstag und Sonntag knackt das Thermometer aber wieder die 30 Grad und es wird richtig heiß. „Deswegen gibt es bei uns ja auch die Möglichkeit, sich im Wasser abzukühlen“, sagt Mike Kestermann, einer der Organisatoren.? Wie teuer ist der Eintritt?Der Eintritt zum Stauseefestival kostet 3 Euro pro Person. Das Halterner Seebad öffnet am Samstag von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr seine Tore.

Lesen Sie jetzt
Stauseefestival

Mehr als 3000 Sportler aber wenig Besucher kamen ins Halterner Seebad

Im Drachenboot, am Volleyballnetz oder zwischen den Fußballtoren: Am Halterner Stausee war am Wochenende richtig viel los. Hier sehen Sie unsere besten Bilder des Stauseefestivals. Von Kevin Kindel

Lesen Sie jetzt