Grüne möchten alte Kaplanei erhalten

Anfrage

Mit den Plänen für das Grundstück Alte Kaplanei am Markt hinter der Sixtuskirche soll sich auf Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen der nächste Stadtentwicklungsausschuss am 25. November befassen.

HALTERN

von Von Silvia Wiethoff

, 04.11.2010, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Grünen möchten im Stadtentwicklungsausschuss mehr über die Zukunft der Alten Vikarie am Markt (r.) erfahren.

Die Grünen möchten im Stadtentwicklungsausschuss mehr über die Zukunft der Alten Vikarie am Markt (r.) erfahren.

„Gerade im hinteren Bereich der Sixtuskirche stellt die kleinteilige attraktive Architektur ein besonderes Ensemble dar“, schreibt Maaike Thomas für die Fraktion an den Technischen Beigeordneten Wolfgang Kiski. Die Grünen verweisen in diesem Zusammenhang auf eine Satzung von 1993, die der Erhaltung von baulichen Anlagen im historischen Stadtkern dienen soll. Sie eröffnet die Möglichkeit, einen Abriss zu untersagen. Maaike Thomas fordert für ihre Partei eine umfassende Information über die Planung für die Alte Kaplanei und plädieren für den Erhalt des Gebäudes in seiner jetzigen Gestalt.

Lesen Sie jetzt